Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Freiwilligen Feuerwehr Pöstlingberg

Jahreshauptversammlung und Kommando Neuwahlen

Am Freitag, den 23. März 2018, ging die Jahreshauptversammlung der FF Pöstlingberg über die Bühne. Neben zahlreichen Auszeichnungen und Beförderungen stand heuer auch die Kommandoneuwahl auf der Tagesordnung.
Somit setzt sich das neue Kommando wie folgt zusammen:
Kommandant: Günter Sueti
Kommandant Stv.: Clemens Mlczoch
Zugskommandant: Lukas Mühlberger
Kassenführer: Thomas Außerwöger
Schriftführer: Ferdinand Watschinger
Gerätewart: Stefan Mühlberger

Atemschutzleistungstest am 24.11.2017

 

Am Abend des 24. November absolvierten wir den alljährlichen verpflichtenden Atemschutzleistungstest.

Dabei müssen alle geprüften Atemschutzgeräteträger bei 5 fordernden Stationen, ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen.

Mitdokumentiert werden hierbei die Zeit, Luftverbrauch und der Puls.

Somit sind wieder alle unsere 24 Atemschutzträger in ihrer körperlichen Fitness bestätigt.

Sturmschäden am 29.10.2017

 

Wie auch etliche andere Feuerwehren in Oberösterreich, wurden auch wir am Sonntag den 29. Oktober zu diversen Sturmeinsätzen alarmiert.

Insgesamt galt es etwa bis Mittag umgestürzte Bäume, lose Bauteile und abgedeckte Dächer zu entfernen und sichern.

Mit LFB und TLF erledigten wir so insgesamt sieben Einsatzadressen.

Räumungsübung Volksschule Pöstlingberg

Am 12. Oktober kurz nach 10 Uhr rückte unsere Feuerwehr sowie die Drehleiter der Berufsfeuerwehr zur Räumungsübung in die Volksschule Pöstlingberg aus. 
Übungsannahme war ein Brand mit drei vermissten Personen, die mittels Atemschutztrupp und der Drehleiter gerettet wurden.
Anschließend hatten die Schüler noch die Gelegenheit unsere Feuerwehr hautnah zu erleben.

Fahrzeugbergung neben Feuerwehrhaus am 12.07.2017

Um 18:16 wurden wir von Passanten alarmiert, dass unweit vom Feuerwehrhaus ein Lieferwagen über eine Böschung gestürzt sein sollte. Es war noch nicht klar ob sich noch Personen im Fahrzeug befanden. Beim Eintreffen unseres LFB war bereits ersichtlich das keine Personen mehr im Fahrzeug sind und sich unsere Aufgaben nur noch auf das Sichern des Fahrzeuges und Binden von Betriebsmittel beschränkt. Später wurde das Unfallfahrzeug mittels Kran des SRF der Berufsfeuerwehr geborgen und sicher am Parkplatz neben dem Feuerwehrhaus abgestellt.

 

„Gefällt mir“ heißt nicht, dass jemand Freude an einem Ereignis hat, sondern dass man die Leistung der Kameraden für unsere Bevölkerung anerkennt und schätzt!

letzte Updates

04.04.2017 Aktuelles    
24.11.2017 Aktuelles    
07.11.2017 Einsätze    
31.10.2017 Einsätze    
15.09.2017 Einsätze    

Wetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Fireworld-News

Oö: Lkw in Schottergrube umgestürzt → Person aus Fahrzeug befreit
>> mehr lesen

Oö: Garagenbrand in Lasberg verqualmt auch Wohnhaus
>> mehr lesen

Wien: Berufsfeuerwehr rettet auf zwei Baustellen gepfählten und abgestürzten Arbeiter
>> mehr lesen

Stmk: Schwere Forstmaschine in Bach gestürzt → Feuerwehren verhindern Umweltschaden
>> mehr lesen