6. Übung am 6.5.2011

Bei der Übung am 6.5.2011 wurde der neue Hydrant, bei der Auffahrt zum Bergbahnhof, welcher die Löschwasserversorgung am Pöstlingberg sichern soll, auf die mögliche Föderleistung getestet.

Zuerst wurde der ideale Pumpenstandort, für die Überwindung der Förderhöhe mit der Tragkraftsspritze, gesucht. Danach wurde die Löschleitung bis zum Kirchenwirt aufgebaut und mittels verschiedenerer Rohre die maximale Förderleistung beziehungsweise der noch vorhandene Druck ausgetestet.

Die Übung brachte uns nützliche Erkentnisse für die schnelle Löschwasserversorgung am beengten Pöstlingberg, wo es nur begrenzte Zufahrtsmöglichkeiten gibt.

Wetterwarnung

Fireworld-News